Der epochale Aufstieg der Ersten

Mit einem hart erkämpften knappen Sieg gegen SV Kamen 2 beendet die erste Mannschaft die Saison auf Platz Eins und steigt in die Regionalliga auf!

Der letzte Mannschaftskampf gestaltete sich erwartungsgemäß schwierig, schließlich sollte ein Sieg her, der zum direkten Aufstieg berechtigt. Die Mannschaft aus Kamen war indes bereits abgestiegen und mußte zudem zwei Ersatzspieler aufbieten. Einfacher wurde es dadurch nicht, vergebene Chancen ließen Punkte liegen. Die letzte noch laufende Partie sollte die Entscheidung bringen. Aber, we trust in Ralf! Dieser spielte seine Partie in ausgeglichener Stellung so lange geduldig weiter bis endlich die Dämme brachen und zwei Bauernverluste zum Sieg reichten. Gegen 20:00 Uhr war es endlich so weit, SV Eichlinghofen ist in seiner Geschichte zum ersten mal Sieger einer Verbandsliga Gruppe und zum ersten mal in der kommenden Saison in der Regionalliga vertreten.

Schon in der letzten Saison kam das Gefühl auf, dass es zu mehr reichen könnte, als nur gegen den Abstieg zu kämpfen. Denn mit einer Mannschaft, die zusammenhält und fast immer komplett spielt. Mit einer Mannschaft, die es schafft auch mal sportliche "Aussetzer" seiner Mitspieler zu kompensieren. Mit einer Mannschaft die den schweren Verlust von unserem lieben, viel zu früh, verstorbenen Andi zu verkraften hatte. Mit so einer Mannschaft schafft man auch unerwartetes.

Danke an Oliver und Helmut, die als Ersatzspieler zum Erfog bei getragen haben.

Diesen Erfolg widmen wir unseren Andreas "Andi" Kropp, der sich riesig darüber gefreut hätte. Wir hätten dich gerne dabei gehabt!

Der Endstand 2017/2018 in der Verbandsliga Gruppe 1:

Endstand VL Gr1 20172018