Der Verein

Der Schachverein Dortmund Eichlinghofen wurde 1935 gegründet. Zu seinen ersten Mitgliedern zählten

Ewald Neuhoff (Vorsitzender), Werner Fischer, Willi David, Albert Kempker und Ludwig Skrydlewski.

Mit ca. 60 Mitgliedern gehört er zu den mittelgroßen Schachvereinen Dortmunds. Der Sitz des Vereins ist in Dortmund-Eichlinghofen, Haus Schwerter.

Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Jugendarbeit. Dies führte schon zum Gewinn des 9. Platzes bei der Deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaft U15 und der Ruhrgebietsmeisterschaft U20. In der Spielzeit 1973/74 wurde bei den Senioren erstmalig der Aufstieg in die Verbandsklasse geschafft. 1981/82 gelang der Aufstieg in die bisher höchste erreichte Spielklasse, die Verbandsliga.

Aktuell sind für den regelmäßig stattfindenden Ligabetrieb im Seniorenbereich 4 Mannschaften à 8 Spieler gemeldet. 

Der Verein ist Mitglied im Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. und ist über die Schachgemeinschaft Dortmund 1926 Mitglied im Schachbund Nordrhein-Westfalen e.V.