Abschied von Werner

WernerLiebe Schachfreunde,

am 26.11.2020 ist leider unser geliebter und sehr geschätzter Schachfreund Werner Aust im Alter von 72 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben.

Wir sind alle zutiefst betroffen und möchten hiermit vor allem seiner Familie, seinen Freunden und Wegbegleitern unser aufrichtiges Beileid kundtun.

Wir verlieren einen ganz tollen, lieben, stets freundlichen und geschätzten Menschen und Schachfreund, der mit seinem Engagement und seiner Hilfsbereitschaft so unendlich viel für den Schachverein SV Eichlinghofen und dem Schachwesen der Schachgemeinschaft Dortmund geleistet hat. Dies ist kaum in Worte zu fassen.

Werner war bei uns ab den 1980er-Jahren bis in den 2000er-Jahren lange Hauptkassierer sowie Pressewart. Von 2006 bis 2013 wurde er zum 2. Vorsitzenden und von 2014 bis 2018 zum 1. Vorsitzenden unseres Vereins gewählt. Seine Vorstandsarbeit umfasste somit einen Zeitraum von gut 40 Jahren.
Zudem war er parallel sehr lange Schulschachreferent der Schachgemeinschaft Dortmund und hat hier vorbildliche Arbeit geleistet. Gerade das Schulschachwesen und die Möglichkeit für Kinder in Grundschulen Schach zu spielen, bei Turnieren mitzuspielen und die Möglichkeit für Jugendliche in unserem Verein, wie auch in anderen Vereinen der SG Dortmund, gefördert zu werden, war ihm immer sehr wichtig. Dies tat er stets mit großer Freude und hat gerade auch mit Jugendlichen und Schachanfängern viel und sehr gerne gespielt und trainiert.

Weiter hervorzuheben ist, dass Ihm vor allem die Außendarstellung des Schachs in Dortmund eine Herzensangelegenheit war. Als Pressewart unseres Vereines hatte er stets guten Kontakt zur Dortmunder Lokalpresse und hat hier unzählige Artikel über unseren Schachverein sowie Turnieren im Rahmen der Schachgemeinschaft Dortmund und im Grundschulbereich veröffentlicht und somit Schach in Dortmund über Jahrzehnte überaus transparent gemacht. Dafür möchten wir Werner von Herzen danken!

Wir sind alle sehr betroffen und fühlen mit seiner Frau und seinen Kindern und Anverwandten mit.

Danken möchten wir all denen, insbesondere unsere Schachfreunde aus den anderen Dortmunder Schachvereinen sowie der Schachgemeinschaft Dortmund, die uns ihr tiefstes Mitgefühl ausgerichtet haben.

Wir werden Werner nie vergessen, er wird immer in unserer Erinnerung bleiben.
Sein Tod schmerzt sehr!

Schachverein Eichlinghofen 1935
Martin Witthaus, 1. Vorsitzender

 

Im Rahmen seines Engagements zur Förderung von Jugendlichen im Schachbereich ist es Werners Wunsch unsere Jugendarbeit in seinem Sinne zu unterstützen. Spenden hierzu werden gerne unter
den Betreff „Abschied von Werner Aust“ auf dem Konto der Sparkasse Dortmund
IBAN: DE 93 4405 0199 0401 0005 26 entgegengenommen.